Über uns
Mandanten Login Newsletter

FinanzamtIm Kampf gegen die Steuerhinterziehung prüft die Finanzverwaltung immer intensiver die Barkassen der Unternehmer auf deren Richtigkeit.

Zudem müssen elektronische Kassen immer schärfere technische Möglichkeiten zur Prüfung und Unveränderbarkeit der Daten enthalten. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik soll künftig die technischen Anforderungen an die technischen Sicherheitseinrichtungen der Kassen bestimmen und zertifizieren. Flankiert wird dies durch die Kassennachschau. Diese sollte eigentlich ab 2020 als unangekündigte Kassenprüfung durch die Finanzverwaltung beginnen. Nach Einigung von CDU und SPD wird dies wohl nun ab 2018 eingeführt.

Formelle und materielle Mängel in der Kassenführung können zu erheblichen Hinzuschätzungen der Einnahmen führen. Aufgrund solcher Fehler kann die Finanzverwaltung auch Ihre komplette Kassenführung verwerfen und Ihre Bareinnahmen entsprechend schätzen.

Frankiert werden diese Maßnahmen durch die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Buchführung und Daten (GoBD).

In unserem folgenden Newsletter zur Kassenführung sowie verschiedenen weiteren Newslettern zur GoBD und den damit entstehenden Problemen werden wir Sie in verständlichen Worten in den nächsten Wochen informieren.

Sollten Sie sich noch nicht als Empfänger unseres Newsletters eingetragen haben, Schicken Sie uns bitte eine mail an: info@kanzlei-kkr.de. Wir werden Sie dann in den Newsletterverteiler aufnehmen.

Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch für Fragen zur Verfügung.

 

Kommentieren