Über uns
Mandanten Login Newsletter

FinanzamtDie GoBD gilt für alle Unternehmer. Unternehmer sind gewerbliche Unternehmer jeglicher Art sowie alle selbständige Unternehmer (z.B. Arzt, Zahnarzt, Rechtsanwalt, Architekt etc.). Im Sinne der GoBd gibt es keine branchenspezifischen Unterscheidungen!

In unserem Newsletter aus Sommer 2015 bezüglich der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung Daten (GoBD) berichteten wir bereits über dieses Thema. Bislang waren wir der Auffassung, dass die Finanzverwaltung diesbezüglich die Planungen zwar durchführen wird, aber dafür noch einen längeren Zeitraum als bis 2022 benötigt. So wie die Finanzverwaltung nunmehr bei Betriebsprüfungen agiert, ist davon auszugehen, dass die Finanzverwaltung ihr zeitliches Ziel bis 2022 auch erreicht. Diesen Beitrag weiterlesen »

FinanzamtDigitale Zukunftsvision der Finanzverwaltung

Nach ihrem Dornröschenschlaf hat die Finanzverwaltung in digitaler Hinsicht stark aufgerüstet. Mit ihrem Schreiben vom 14.12.2014 hinsichtlich der Grundsätze der ordnungsmäßigen Buchführungsdaten (GoBD) hat die Finanzverwaltung den Weg in die digitale Zukunft explizit beschrieben. Die Finanzverwaltung plant zur Vermeidung der Manipulationen von Kassensystemen sowie allen anderen Steuerhinterziehungen bis 2022 jegliches Papier aus der Steuererklärung zu eliminieren. Diesen Beitrag weiterlesen »