Über uns
Mandanten Login Newsletter

Fotolia_60784517_SDer Nachrichtenagentur Reuters liegt nun der Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums hinsichtlich der strafbefreienden Wirkung von Selbstanzeigen vor. Hiernach werden ab 01.01.2015 es Steuersünder schwerer haben, wieder reinen Tisch zu machen.  Der Gesetzentwurf deckt sich mit den Voraussetzung hinsichtlich des Starfzuschlages und der Verdopplung des Selbsterklärungszeitraums. Die Einzelheiten hierzu haben wir bereits in unserem Artikel vom 05.07.2014 auf dieser Webseite beschrieben auf den wir bezüglich der Einzelheiten verweisen. Bitte achten Sie darauf, falls Sie Gesprächsbedarf diesbezüglich haben, sprechen Sie uns dringend an, denn bis zum 31.12.2014 kann nach den jetzt bestehenden Regelungen eine strafbefreiende Selbstanzeige gestellt werden. Ab dem 01.01.2015 wird die Selbstanzeige empfindlich teurer.

Fotolia_60784517_SEntgegen bisherigen Verlautbarungen bleibt die strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehungen wohl doch bestehen. Am 27.03.2014 einigten sich die Finanzminister von Bund und Ländern auf erste Eckpunkte zur Verschärfung zur Regelung der Selbstanzeige. Diese wurden am 09.05.2014 durch den BMF präzisiert. So werden wohl ab 01.01.2015 für die strafbefreiende Wirksamkeit einer Selbstanzeige Diesen Beitrag weiterlesen »